Lernen 2.0 - Wie geht es an den Schulen weiter?

Digitale Bildung Amberg-Sulzbach 

Jitsi Modul

mebis Logo

Medienzentrum Logo

Schulen, Eltern, Lehrer

ipas

Staatliche Schulämter Amberg/ Amberg-Sulzbach

 

Was tun bei einer Depression, bei einer Angststörung

oder anderen psychischen Erkrankungen?

 

Depressionen und Angststörungen sind ernst zu nehmende Erkrankungen, die das Denken, Empfinden und Handeln beeinflussen und neben seelischem Leiden auch zu körperlichen Beeinträchtigungen führen.

Depressionen gelten als eine der häufigsten psychischen Erkrankungen und betreffen nahezu alle Altersgruppen. Entscheidend sind eine frühe Diagnose und die entsprechende Therapie. Um dies zu ermöglichen, ist es wichtig, Wege zu geeig-neten Beratungseinrichtungen aufzuzeigen.

Eine ganze Reihe von internen und externen Ansprechpartnern und Einrichtungen helfen dabei:

 

  • jeder Lehrer, jede Lehrerin des Vertrauens

  • die Verbindungslehrkräfte

  • die zuständige Beratungslehrkraft der Schule

  • die zuständige Schulpsychologin/Schulpsychologe

  • soweit vorhanden: die Jugendsozialarbeiterin/ der Jugendsozialarbeiter

  • die Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz: 0941/22036 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern: Dreifaltigkeitsstraße 3, 92224 Amberg, 09621/9177330 https://www.beratungsstelle-amberg.de/

  • Kliniken

  • medbo Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Amberg, Marienstraße 12, 92224 Amberg, 09621/916668310 https://www.medbo.de/standorte/amberg/

  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ): Söllnerstr. 16, 92637 Weiden i.d.OPf., 0961/3030 https://www.kliniken-nordoberpfalz.de/fachzentren/sozialpaediatrisches-zentrum/

  

Weitere hilfreiche Telefonnummern und Internetadressen:

 

  • Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Ärztesuche unter www.kvb.de)

  • Psychologischen Psychotherapeuten (Therapeutensuche online unter www.kvb.de oder www.bptk.de bzw. telefonisch über die Koordinationsstelle Psychotherapie unter 0921/787765-40410)

  • Kopfhoch.de-Beratungsstelle: telefonisch und online (Beratung für junge Menschen aus der gesamten Oberpfalz); Tel.: 0800/5458668 (6-22 Uhr), www.kopfhoch.de (Onlineberatung: 24 h)

  • Krisendienst Horizont (Caritas Regensburg): Tel.: 0941/58181, www.krisendienst-horizont.de (Hilfe bei Suizidgefahr)

  • Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer): 116111 bzw. www.nummergegenkummer.de (anonym und kostenfrei; auch Onlineberatung)

  • Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222

  • Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: Jugendberatung https://jugend.bke-beratung.de

  • Stiftung Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de (u.a. Infotelefon 0800/3344533, Online-Foren, Suche nach Hilfsangeboten in der jeweiligen Region)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.